©2008 Impulstage Fricktal




 

Medienberichte
     
Impulstage Fricktal – Forum für Gesundheit und Bewusstsein

In Stein wurden Gesundheitsimpulse gesetzt

Die Impulstage Fricktal – Forum für Gesundheit und Bewusstsein – haben ihre Feuerprobe bestanden. Die Veranstaltung mit Workshops zu Themen rund um alternative Heilmethoden im Saalbau Stein hat ein sehr positives Echo ausgelöst.

Schamanentrommeln ertönten auf dem Schulhausplatz vor dem Saalbau. Im Konferenzsaal führte André Peter in die Geheimnisse des geistigen Heilens ein. Oben, in der einen Hälfte des grossen Saals, stand die Kraft des Atems als Workshop-Thema auf dem Programm, während sich in der anderen Saalhälfte der Workshop von Isabelle Hammermann intensiv mit Familienaufstellungen beschäftigte.

Zwischen 9 und 17 Uhr fanden insgesamt neun verschiedene Workshops statt; der Nachmittag zum Beispiel widmete sich unter anderem den spirituellen Begegnungen mit der Pflanzenwelt, der Selbstheilung mit Licht oder dem Thema Sonnenkinder – Sorgenkinder. Im Foyer und im ersten Stock des Saalbaus präsentierten verschiedenen Sponsoren ihre Produkte.

  Das Konzept hat sich bewährt
Über 80 Frauen und Männer aus der Region besuchten dieses Forum für Gesundheit und Bewusstsein, das dieses Jahr erstmals im Fricktal durchgeführt wurde.

Das Organisationskomitee, bestehend aus Heidi Nissle, Therese Hasler, Christine Koller und Fabrice Müller, zeigte sich mit dem Resultat dieses Pionieranlasses sehr erfreut. „Das Konzept mit den Workshops hat sich bewährt, ebenso die grosse Auswahl an Themen zu alternativen Heilmethoden. Das sehr positive Echo von Seiten der Teilnehmenden sowie der Referentinnen und Referenten bestätigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, erklärt OK-Mitglied Fabrice Müller, zuständig für Medien- und Öffentlichkeitsarbeit. (fab)
    << zurück zur Übersicht